Wer forscht denn da?

Wer forscht denn da?

Am 12.11. war es soweit. Die Kooperation mit dem Haus der kleinen Forscher nahm Gestalt an.

Haus der kleinen Forscher? Was ist das? Eine kleine Zeitreise: Was verbinden Sie mit Naturwissenschaft und Technik? Eher Freud oder Leid? War es spannend oder eher eine Bürde? Physik, Chemie, Biologie, Mathe… Was lösen diese Begriffe aus?

Das Haus der kleinen Forscher möchte die Jungen und Mädchen in frühen Jahren als „aktiv lernende, neugierige und weltoffene Individuen“ ernst nehmen und gemeinsam (pädagogische Fachkräfte und Kinder) die Welt entdecken. Naturwissenschaft und Technik kann spannend sein. Begreifen durch Greifen. Das Haus der kleinen Forscher hilft den Pädagogen und Pädagoginnen, den Forscherdrang der Kinder mit Freude zu begleiten. Der pädagogische Ansatz basiert auf der ko-konstruktivistischen Lernbegleitung. Wer mehr wissen möchte: https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/

Als Trainerin konnte ich zum Thema ‚Forschen mit Wasser‘, Teilnehmerinnen aus dem Landkreis Herzogtum Lauenburg diesen pädagogischen Ansatz theoretisch und praktisch näher bringen. Gemeinsam erarbeiteten wir uns die theoretischen Inhalte und verknüpften diese durch eigenständige Erfahrungen im Entdecken und Forschen. Eine Erkenntnis war zum Beispiel: Das Wasser bekomme ich sehr schnell schmutzig, doch wie bekomme ich es wieder sauber? Das ist bedeutend schwieriger und verschiedene Filterprozesse wurden durchlaufen. Oder: Kann ich die Oberflächenspannung auf dem Wasser durch bestimmte Stoffe zerstören? Was schwimmt überhaupt auf dem Wasser und was geht unter? Zentral ist und bleibt dabei immer die Frage: „Wie begleite ich die ganzen Prozesse so, dass es unterstützend geschieht und das Kind im Mittelpunkt bleibt.“

Insgesamt war es ein spannender und lehrreicher Workshop. In diesem Sinne: Bleiben Sie neugierig!

Stefanie Beckmann

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.