Nils Oskamp liest aus seinem Buch „Drei Steine“

Am 09.02.2022 von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr, las Nils Oskamp aus seinem Buch „Drei Steine“.

Nils wächst in den Achtzigerjahren in Dortmund-Dorstfeld auf. Weil er sich nicht seinen Mitschülern anschließt, die behaupten, der Holocaust sei eine einzige Lüge gewesen, stellen sie sich gegen ihn. Als Schüler kämpft er um sein Überleben, ohne dabei selbst zum Täter zu werden. Die Neonazis, in deren Visier er als Jugendlicher geriet, waren von den Kameraden geworben worden und machen mit dem rechtsextremen Terror, den sie verbreiten, heute noch Schlagzeilen. Ergreifendes Graphic Novel gegen rechte Gewalt mit autobiografischen Zügen.

 

Im Anschluss setzten sich die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in einem kreativen Workshop mit Nils Oskamp mit dem Thema Rechtsradikalismus auseinander.

https://youtu.be/rmHI5ItlOrs

https://youtu.be/cVu0LyCZFYQ

 

Schauen Sie auch auf Nils Oskamps Seite vorbei…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar