F a  c  h  o  b  e  r  s  c  h  u  l  e

Technik
Wirtschaft

 Schulart und Ausbildungsziel 
 Aufnahmevoraussetzungen 
 Unterrichtsfächer 
 Prüfung 
 Berechtigungen 
 Anmeldung 
Informationsmaterial herunterladen

Zusatzunterricht zur Erlangung der Fachhochschulreife für Auszubildende (Abendunterricht)
Informationsmaterial herunterladen

 

 

Schulart und Ausbildungsziel

Die Fachoberschule vermittelt durch berufsbezogene und allgemeinbildende Unterrichtsinhalte nach 1-jährigem Schulbesuch mit Vollzeitunterricht und einer Abschlussprüfung die Allgemeine Fachhochschulreife.
Durch diese zusätzliche Qualifikation schafft die Fachoberschule die Voraussetzung für das Studium an einer Fachhochschule oder die Aufnahme in die Berufsoberschule gleicher Fachrichtung.

Die Fachoberschule in Mölln gliedert sich in die Fachrichtungen Technik und Wirtschaft.

Die Wahl der Fachrichtung hängt vom Ausbildungsberuf ab.

zurueck  Seitenanfang  Aufnahmevoraussetzungen

 

 

Aufnahmevoraussetzungen

  1. Schulische Aufnahmevoraussetzung ist ein Realschulabschluss, oder ein gleichwertiger Abschluss oder ein Abschluss nach § 12 Abs. 3 Satz 3 SchulG.
  2. Berufliche Aufnahmevoraussetzung ist der Abschluss eines mindestens zweijährigen Ausbildungsberufes nach § 25 Berufsbildungsgesetz oder § 25 Handwerksordnung oder der Abschluss einer nach Bundes- oder Landesrecht vergleichbar geregelten Ausbildung.

Ist die Berufsausbildung zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen, so sind das letzte Halbjahreszeugnis der Berufsschule und gegebenenfalls das Zeugnis über die im Rahmen der Berufsausbildung abgelegte Zwischenprüfung einzureichen.

zurueck  Seitenanfang  Unterrichtsfaecher

 

 

Unterrichtsfächer

Der Unterricht wird im Klassenverband erteilt und umfasst wöchentlich 32 Unterrichtsstunden nach folgender Stundentafel:

Allgemeiner Lernbereich:
Fächer
Wochenstunden
Religion oder Philosophie
Wirtschaft/Politik
Deutsch1)
Englisch1)
Mathematik1)
Chemie
Sport
Physik
Informationstechnik
1
2
4
4
4
2
2
3
2

 

Fachbezogener Lernbereich:
Fächer
Wochenstunden
Fachrichtung Technik
Technologie1) (Bau-, Elektro-, Maschinentechnik)
Fachrichtung Wirtschaft
Wirtschaftslehre1)
Rechnungswesen
 
8
 
5
3

1) Schriftliche Prüfungsfächer

zurueck  Seitenanfang  Prüfung

 

 

Prüfung

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Schriftliche Prüfungsfächer sind die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch sowie das die Fachrichtung kennzeichnende Fach. Mündliche Prüfungsfächer können alle Fächer der Stundentafel mit Ausnahme des Faches Sport sein.

zurueck  Seitenanfang  Berechtigungen

 

 

Berechtigungen

Der Abschluss der Fachoberschule berechtigt zur Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland und erfüllt die Bedingungen für den Beginn einer Ausbildung im gehobenen Dienst. Er berechtigt außerdem zur Aufnahme in die Berufsoberschule gleicher Fachrichtung. Die Berufsoberschule vermittelt die „Fachgebundene bzw. die Allgemeine Hochschulreife“.

zurueck  Seitenanfang  Anmeldung

 

 

Anmeldung

Anmeldungen werden im Büro der Beruflichen Schulen Mölln, Kerschensteinerstraße 2, oder im Büro der Außenstelle Geesthacht, Dialogweg 4, entgegengenommen. Die Zusendung per Post ist ebenfalls möglich.

Der Anmeldung sind beizufügen:

  1. Vollständig ausgefüllter Anmeldebogen (evtl. mit Unterschrift des Erziehungsberechtigten)
  2. Lebenslauf
  3. Passbild, nicht älter als 3 Monate, auf der Rückseite mit Namen und Anschrift versehen
  4. Beglaubigte Fotokopie des Abschlusszeugnisses einer Realschule oder eines als gleichwertig anerkannten Schulabschlusses
  5. Kopie des Ausbildungsnachweises (Gehilfen- oder Facharbeiterbrief) und das Abschlusszeugnis der Berufsschule oder -als vorläufige Unterlage- das letzte Berufsschulzeugnis

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen ohne Mappen und Hüllen ein.
Anmeldungen für das nächste Schuljahr werden im Monat Februar entgegengenommen. Später eingehende Bewerbungen können nur im Nachrückverfahren berücksichtigt werden. Anmeldevordrucke und Informationsmaterial erhalten Sie in den Schulbüros der Beruflichen Schulen in Mölln und der Außenstelle Geesthacht sowie in den allgemeinbildenden Schulen im Kreisgebiet.
Zusendungensind nur gegen vorherige Einsendung eines frankierten und adressierten Freiumschlages möglich.

zurueck  Seitenanfang  Schulart und Ausbildungsziel