Überblick Stundentafel/Lernfelder Prüfungen Ansprechpartner Rechtsgrundlagen Sonstiges
 

Büroberufe

An den Beruflichen Schulen in Mölln werden Auszubildende aus den Büroberufen Bürokauffrau/-mann sowie Kauffrau/-mann für Bürokommunikation in zwei Fachklassen pro Ausbildungsjahr unterrichtet. Der Teilzeitunterricht wird mit 12 Stunden in der Woche, d.h. 1.440 Stunden während der Gesamtausbildung erteilt, wobei die Aufteilung auf einzelne Berufsschultage in Anlehnung an das „Schleswig-Holstein Modell“ vorgenommen wird.

Neben den entsprechenden Berufsbildern

haben an den Beruflichen Schulen in Mölln neue Unterrichtskonzeptionen an Bedeutung gewonnen.

Der Unterricht findet fächerübergreifend und lernfeldorientiert statt. Den traditionellen Unterrichtsinhalten aus der Wirtschaftslehre, dem Rechnungswesen, der Gemeinschaftskunde und der Textverarbeitung sind weitere gefolgt. Geforderte Schlüsselqualifikationen, wie grundlegende Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, Sozialkompetenz, Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit, werden im Schulalltag vermittelt. Diese Qualifikationen unterliegen ebenso Veränderungen wie auch die sachliche Ausstattung der Unterrichtsmittel. Den neuen technischen Anforderungen hat sich der Schulträger gestellt und, wie auch schon in der Vergangenheit, die Schule mit entsprechenden Mitteln ausgestattet.

Lernbüroarbeít
Grundlagenschulung an den BS Mölln

So wird der Unterricht selbstverständlich mit modernen PC-Systemen und Standardsoftware, wie sie auch in den Betrieben eingesetzt wird, durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler erlernen im Unterricht Textverarbeitung und –gestaltung, können im Internet recherchieren und für virtuelle Unternehmungen Internetauftritte erstellen. Darüber hinaus wird eine kommunikative Kompetenz vermittelt sowie der sachgerechte und zielorientierte Umgang mit Medien geübt. Dieses gewinnt mit der Fülle von Informationen aus Printmedien und Internetauftritten zunehmend an Bedeutung. Die Schülerinnen und Schüler lernen mit Hilfe moderner Büro- und Kommunikationstechniken, die Medien nach Güte und Zuverlässigkeit einzuschätzen sowie die gefundenen Inhalte nach Kriterien einzuteilen. Als weitere Kompetenz werden Fähigkeiten vermittelt, die Rechercheergebnisse zu visualisieren und zu präsentieren.

Lernbüroarbeít
Lernbüroarbeit an den BS Mölln

Im Lernbüro werden kaufmännische Standardsituationen nachgebildet, Sitzungen und Besprechungen geplant und durchgeführt sowie Verkaufsgespräche geübt.
Der großen Bedeutung des Auslandsgeschäftes der deutschen Wirtschaft wird insofern Rechnung getragen, als das im ersten Ausbildungsjahr durchgängig eine Fremdsprache unterrichtet wird. Die Schülerinnen und Schüler können sich anschließend zusätzlich qualifizieren (Fremdsprachenzertifikat nach den Richtlinien der Kultusministerkonferenz). Des Weiteren werden die vielfältigen Möglichkeiten der Beruflichen Schulen für Projekte mit anderen Abteilungen genutzt. Schülerinnen und Schüler haben somit die Möglichkeit, praxisgerechte Arbeitsabläufe durchzuführen.