Überblick Stundentafel/Lernfelder Prüfungen Ansprechpartner Rechtsgrundlagen
 

Landwirt / Landwirtin

Ausbildungsdauer

3 Jahre
Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und Berufsschule.

Arbeitsgebiet

Landwirte erzeugen umweltgerecht und rationell hochwertige Nahrungsmittel, pflegen und erhalten die Kulturlandschaft. Das Arbeitsgebiet umfasst die pflanzliche und die tierische Erzeugung und die dazugehörige Landtechnik. Das Wachstum der landwirtschaftlichen Betriebe in der Fläche und der Größe der Tierbestände bietet jungen Landwirten gute Berufschancen. Zunehmend arbeiten Landwirte auch im Dienstleistungsbereich der Agrarwirtschaft. Neue Einkommenskombinationen, wie Freizeit und Erholung, Direktvermarktung und kommunale Dienstleistungen und anderes steigern die Berufschancen. Das Ziel der meisten Absolventen einer landwirtschaftlichen Ausbildung ist die Übernahme des elterlichen landwirtschaftlichen Betriebs. Weitere Tätigkeitsbereiche finden Landwirte auch in größeren landwirtschaftlichen Betrieben und im Dienstleistungsbereich, wie im Landhandel, bei landwirtschaftlichen Lohnunternehmen oder in Agrarfirmen.

Berufliche Fähigkeiten

Landwirtinnen und Landwirte