Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) Farbtechnik, Raumgestaltung und Oberflächentechnik

Schulart und Ausbildungsziel

Das Berufsgrundbildungsjahr Farbtechnik und Raumgestaltung ist eine einjährige, schulisch organisierte Vollzeitmaßnahme mit hohem Praxisanteil für Jugendliche, die beabsichtigen im Malerhandwerk (allgemein: Berufsfeld Farbtechnik und Raumgestaltung) eine Lehre zu machen. Es ersetzt vollständig das erste Ausbildungsjahr der dreijährigen Ausbildung zum Maler- und Lackierer bzw. der zweijährigen Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter. Bei erfolgreicher Teilnahme erfolgt die Übernahme in das zweite Ausbildungsjahr im Rahmen eines Ausbildungsvertrages mit einem anerkannten Ausbildungsbetrieb des Maler- und Lackiererhandwerks.

Auf Antrag der Malerinnung erfolgt ab dem Schuljahr 2014/15 im Kreis Herzogtum Lauenburg die Ausbildung zum Maler- und Lackierer bzw. zum Bauten- und Objektbeschichter im ersten Ausbildungsjahr im Berufsgrundbildungsjahr.

Seit dem Schuljahr 2018/19 gibt es auch die Möglichkeit, eine duale Ausbildung im 1. Ausbildungsjahr zu beginnen.