Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

„Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik“ ist ein Handwerksberuf, der sich mit der Umsetzung, Übertragung und Anwendung der elektrischen Energie befasst.
Zu den beruflichen Anforderungen gehören unter anderem: Beratung und Betreuung von Kunden, Serviceleistungen sowie Installation und Inbetriebnahme von Anlagen der Gebäudetechnik und Energieversorgung (Beleuchtungsanlagen, Ersatzstromeinrichtungen, EDV-Netzsysteme, elektrischen Maschinen).

Ein wichtiges Aufgabenfeld ist die Prüfung der elektrischen Schutzmaßnahmen und anderer Sicherheitseinrichtungen (e-check) bei der Verwendung elektrischer Energie, ebenso moderne Technologien wie Steuerungstechnik, Gebäudesystemtechnik mit Bustechnologie, Gefahrenmeldetechnik und Hauskommunikationstechnik.