Zimmerer/-in

Berufsbild

Der Zimmerer ist ein Handwerksberuf mit großer Tradition. Zu seine Aufgaben gehört das Herstellen von Holzhäusern, Dachstühlen, Treppen, Innenausbauten, Holzbalkendecken, Hallen- und Brückenbauwerken aus Holz sowie Sanierungsarbeiten an bestehender Bausubstanz.

Vorkenntnisse und Vorbedingungen

Um den Ausbildungsberuf des Zimmerers zu erlernen muss man körperlich fit und schwindelfrei sein. Da bei der Planung von Holzbauteilen viel berechnet werden muss, ist es nötig, über grundlegende mathematische Kenntnisse zu verfügen. Zudem ist ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen von Nutzen, da häufig schrägliegende Holzbauteile geplant und hergestellt werden.

Ausbildungsdauer

3 Jahre, Verkürzung auf Antrag möglich